Meine Hobbies: Motivtorten und Produkttests
  Startseite
    Meine Motivtorten
    Produkttests
  Über...
  Archiv
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    - mehr Freunde



Letztes Feedback


http://myblog.de/mellesblack

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Schöner Traumfänger in Türkis von Buddhastyle


https://www.amazon.de/gp/product/B00Q32GPP8/ref=oh_aui_detailpage_o03_s00?ie=UTF8&psc=1
Ich habe schon einen Traumfänger in pink von buddhastyle für meine Tochter. Den Bericht darüber findet ihr hier:http://mellesblack.myblog.de/mellesblack/art/9850011/50cm-x-11cm-Traumfanger-Dreamcatcher-Pink-Leder-Gute-Traume-Dieser Traumfänger ist jetzt fester Bestandteil unseres Zubett-Geh-Ritual. Und so hat mich meine Tochter oft gefragt warum Mama nicht auch sowas über dem Bett hat. Schließlich schläft meine Tochter auch noch oft bei mir. Also hat sich Mama auch einen Traumfänger übers Bett gehangen.Auch Mamas Traumfänger ist ein super schöner Blickfang. Und je näher man hinschaut umso mehr liebevolle Details entdeckt man. Die eingearbeiteten Edelsteine gefallen mir sehr gut und ich habe mich richtig gefreut das ein Amethyst dabei ist da dieser ebenfalls für gute Träume/ guten Schlaf sorgen soll. Dann ist die Schnürung/der Traumfängernetz sehr schön gleichmäßig gemacht und auch so stabil das ich keine Angst haben muss das meine Tochter alles gleich kaputtmachen kann. Die türkisen Lederbänder geben dem Ganzen ein richtig pfiffiges Aussehen und so kann der Traumfänger auch super auf die restliche Deko angepasst werden da buddhastyle noch viele andere Farben anbietet.Die Federn sind schön bauchig und nicht geknickt und fliegen richtig schön wenn meine Tochter den Traumfänger anpustet.Auch dieser Traumfänger begeistert mich wieder einmal. Mein Fazit: sehr hübscher detailverliebter Traumfänger. Nicht nur meiner Tochter macht es Spaß ihn anzusehen und böse Träume wegzupusten.
4.11.16 08:15


Accuweight AW-KS001 digitale Küchenwaage aus Sicherheitsglas mit LCD Display, 5kg, schwarz


https://www.amazon.de/gp/product/B01C46EJW2/ref=oh_aui_detailpage_o02_s00?ie=UTF8&psc=1
Meine letzte Küchenwaage hat mir lang treu gedieht, aber nun hat sie das zeitliche gesegnet.Da ich die letzte Waage lang genug hatte um zu wissen was die neue besser können soll, habe ich mich aus verschiedenen Gründen für DIESE Waage entschieden.Wiegen bis 5kg.Meine letzte Waage konnte nur 2kg. Das klingt viel, aber ich kam oft an die Grenzen zB wenn ich den Mixtopf vom Thermomix mitwiegen musste. der wiegt schon allein 1 kg und dann ist es bis 2 kg nicht mehr weit.Komplette WiegeflächeDamit meine ich das die ganze Oberfläche der Waage auch eine Fläche ist. Bei der letzten Waage war das geteilt, und wenn man dann den Topf oä versehentlich etwas auf die "nicht Wiegefläche" gestellt hat war das Ergebnis natürlich falsch und das Ergebnis beim Kochen/Backen entsprechendHier ist die Fläche komplett Wiegefläche und das kann nicht mehr passieren.Keine Knöpfe im WiegebereichBei meiner letzten Waage war der Taraknopf und der Knopf zum wechseln der Einheiten oben auf der Waage. Das ist zwar sehr gut zugänglich, nur beim Reinigen kam immer etwas Wasser oä in die Rillen und ich glaube das war dann auch der Grund warum meine Alte Waage sich verabschiedet hat.Bei dieser Waage sind die Knöpfe vorne, also seitlich vorne und die Wiegefläche kann gereinigt werden ohne die Knöpfe zu fluten.Mein Fazit:Für mich hat die Waage genau das was ich gesucht habe. Sehr gut lesbar, super zu Reinigen, große Wiegefläche. sehr tolle Waage
2.11.16 20:55


ThermoPro Digital Bratenthermoemter mit 2 Fueler keine Zusatzinfo



https://www.amazon.de/gp/product/B01GE77QT0/ref=as_li_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=B01CHUQY14&linkCode=as2&tag=testberich0e6-21
Im Saarland wird zwar traditionell auch sehr viel gegrillt, aber das Thermometer habe ich mir erstmal unter den Nagel gerissen. In der Küche gibt es einige Anwendungsbereiche in denen das Thermometer mir eine sehr große Hilfe ist. Zum Beispiel backe ich auch aufwendige Torten. Da diese auch ungewöhnliche Formen haben ist es oft schwer herauszufinden ob der Teig durchgegart ist. Das Thermometer ist da eine große Hilfe. EOnfach die Kerntemperatur messen und wenn die Temperatur 93 Grad erreicht hat ist der Kuchen innen drin definitiv gar. So sind böse Überraschungen beim Anschneiden der Torte definitiv kein Problem mehr. Dann mache ich zum Beispiel auch oft Karamell oder amerikanisches Fudge. Bei der Herstellung ist es sehr wichtig dass das Wasser-Zucker Gemisch auf einem bestimmten Punkt einkocht. Dieser ist zwar auch mit einem Test mit kaltem Wasser herauszufinden aber natürlich geht das mit einem Thermometer viel leichter. Die Mischung wird einfach so lange gerührt bis sie 114 Grad erreicht hat und kann dann weiter mit Zutaten versetzt werden und dann wird das Karamell auch definitiv fest. Bei der Herstellung von Lollis oder auch Essbarem Glas zur Tortendekoration muss eine Temperatur von 146 Grad eingehalten werden, sonst wird die Masse nicht aus. Aus Ohne Thermometer ist das wirklich sehr viel Arbeit und man hat öfters mal einen Ansatz daneben gesetzt jetzt ist das alles kein Problem mehr Mein Fazit : ich weiß noch nicht ob ich das Thermometer für das Grillen im Sommer raus rücken oder ob es bei mir in der Küche bleibt. Denn für mich ist es eine sehr große Hilfe bei der Tortenherstellung, beim Karamell machen oder auch bei der Lolli Produktion. Von mir beide Daumen absolut
2.11.16 20:42


Fahrradhalterung Halter Lenkradhalterung

https://www.amazon.de/gp/product/B01M07BLXT/ref=as_li_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=B01CHUQY14&linkCode=as2&tag=testberich0e6-21Diese Halterung ist mein 3 Versuch mein Handy während unseren Fahrradtouren auch während der Fahrt im Blick zu haben.Ich habe das Samsung Galaxy J5, also kein exotisch kleines oder großes Handy, aber scheinbar ist das trotzdem ein Problem.Mein erster Versuch war so ein Gummiding. Das hat man um die ecken des Handys gelegt, dann um die Lenkerstange und dann nochmal ums Handy. Furchtbar. Mal davon abgesehen das ich Angst hatte das das Handy durchbricht hat sich das display ständig nach unten gedreht.Dann hatte ich eine "Universal"-Tasche. Die war aber zu groß, das Handy rutschte rum und der Halter am lenker war nur mit viel Phatasie und Kreativität festzukriegen.ABER JETZT: bin ich sowas von zufrieden. die Größe der Tasche ist optimal. das J5 passt genau. Und das kleine bisschen was noch wackelt kann man mit den beigelegten Platten (wie Moosgummi) ausgeglichen werden und dann liegt das Handy rutschfest und sicher.Das transparente Fenster ist ausreichend groß und alle Ecken des Handy sind sichtbar und vor allem: bedienbar.Seht gut gemacht ist auch der Halter der am Lenker befestigt wird. Er ist sehr einfach angebracht und wackelt überhaupt nicht. Super finde ich das man die Tasche unterwegs vom Halter trennen kann und somit das Handy mit Tasche mitnehmen kann wenn man lmal von den ädern weg geht. So muss man das Handy nicht aus der Tasche raus nehmen und danach nochmal rein legen.Mein Fazit: sehr durchdacht, gut verarbeitet und für mich eine echte Bereicherung. Keine Fahrradtour mehr ohne. Und: am KInderwagen funktioniert das auch super ;-)
2.11.16 20:36


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung